Du hast ein Spielzeugtier von der kleinen kunstschule/Stadt-Safari entdeckt? Hast du in einer Kiste im Estrich auch solche herumliegen? Fristen sie dort auch ein trostloses Dasein?

Vielleicht hast du früher diese Tiere wie kleine Trophäen gesammelt, hast mit ihnen gespielt und sie unzählige Abenteuer erleben lassen, doch nun haben die kleinen Individuen ihren Zweck verloren. Wahrscheinlich warten sie darauf, noch einmal den blauen Himmel sehen zu können!

Die Stadt-Safari ist ein Urban Art Projekt, welches sich zum Ziel gesetzt hat, diese Plastiktiere auf eine Abenteuerreise zu schicken. Sie bekommen an der Museumsnacht St.Gallen ein neues Kleid und werden danach von ihren Besitzern in die Freiheit entlassen.

Befreie auch deine verstaubten Spielzeugtiere aus ihrem Elend und packe sie ein.
Komme am 9. September 2017 zwischen 14.00-22.00 Uhr zur kleinen kunstschule an der Kleinbergstrasse 1 in St.Gallen.

Wir haben weitere Tiere, die mit deiner Hilfe auf ihre Reise geschickt werden können.

Hier gibt es weitere Infos.

Wir freuen uns auf das grosse Abenteuer. Bis bald zur Stadt-Safari!

Team kleine kunstschule mit Anuschca Conrad Wildhüterin und Stadt-Safari Leiterin

Museumsnacht Flyer (pdf)

www.museumsnachtsg.ch/venue/kleine-kunstschule